NFN 13
BBS Seesen
Deutsch
Politik
Fotoalbum
Bäcker
Verkäuferinnen

Berufsschule backt für das Altenzentrum

 Seesen. Auch in diesem Jahr backen die Bäckerinnen und Bäcker des 1. Lehrjahrs wieder für das Altenzentrum St. Vitus. Bei dieser Aktion der Berufsbildenden Schulen Goslar-Baßgeige/Seesen geht es nicht nur um den guten Zweck. Die jungen Bäckerinnen und Bäcker mussten sich während der Projektwoche intensiv mit Lebensmittelchemie und Ernährungslehre auseinandersetzen. “Schließlich haben wir eine große Verantwortung für die alten Menschen und müssen auf die verschiedenen Ernährungskrankheiten achten”, betont Sara Zimmermann aus der Bäckerei Brieske. Hergestellt wurden Apfelschnecken, Mohnzöpfe, Früchtetaler und Apfelstrudel für 120 Bewohner des Altenzentrums, natürlich nur aus Vollkornmehlen und besten Zutaten. Die ausgewählten Rezepte wurden mehrfach am Computer abgeändert und berechnet, bis die Nährstoffzusammensetzung genau stimmte und Herr Willeke, der Lehrer, zufrieden war. Schwester Barbara aus dem Altenzentrum verläßt sich auf die Backkünste der Berufsstarter: ...”und die gesunden Vollkorngebäcke schmecken richtig gut!”

Auf dem Bild von links nach rechts: Die Bäcker und Bäckerinnen der NFN 13B

Sarah Zimmermann, Mike Bohnes, Laura Bosse,  Annabella Mihaelides, Mehmet Günay

 

Unsere Projektwoche „Laurabella“

In der Woche vom 11.05-16.05. 2014 haben wir viel über Marketing gelernt. Wir haben uns am Montag in zwei Gruppen eingeteilt um unsere eigene Bäckerei „Laurabella“ zu gründen. Danach haben wir die Marktanalyse geschrieben und unsere Rezepte zusammengestellt. Anschließend berechneten wir, wie viel wir produzieren müssen. Am Mittwochmorgen sind wir in die Backstube gegangen um unsere Produkte herzustellen. Nebenbei bauten wir unseren Stand auf. In der ersten Pause verkauften wir alle unsere Produkte. Diese waren: Käsebrötchen und Pizzazungen. In der zweiten Pause verkauften wir Hefezöpfe und Wiener Knoten, die mit Krokant bestreut waren. Am Donnerstag verkauften wir Käsebrötchen, Käse-Schinkenbrötchen, Pizzazungen mit Käse und Pizzazungen mit Käse und Schinken. Wir erzielten den höheren Gewinn, weil wir aus dem Vortag gelernt haben.  Insgesamt fanden wir die Projektwoche sehr gut, weil wir selbst entscheiden und planen konnten und weil es mit Herrn W. immer wieder Spaß macht zu arbeiten.

Laura B. & Annabella M. 
 

Die Bistro Bäcker

Der Name unserer Bäckerei war Bistro Bäcker. Wir haben unser eigenes Konzept entwickelt von Snacks bis zu Hefegebäcken. In der Woche mussten wir verschieden Aufgaben bewältigen wie z.B. das Bestellen verschiedener Rohstoffe, Maschinen, Materialien und den Verkauf. Wir haben zahlreiche Gebäcke hergestellt wie: Pizzen, Brezeln, Käsebrezeln, Zuckerkuchen und Schokobrötchen. Diese wurden dann von uns in der Schule verkauft. In dieser Woche haben wir gelernt, dass es ziemlich schwer ist, eine Bäckerei zu führen. Diese Woche fand statt vom 11.05.2014 bis zum 16.05.2014. Sie hat uns sehr viel Spaß gemacht weil, wir gelernt haben eigene Produkte auszusuchen und zu verkaufen.